Fasadengestaltung - Natursteine Pfeiffer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Produkte

Wenn man im Natursteinbereich von Fassaden spricht, dann unterscheidet man 2 verschiedene Arten. Die erste ist, wenn ein Haus bzw. ein Bauwerk mit Naturstein gemauert wird oder wurde, sodass man die verwendeten Steine sieht. Dies ist meist der Fall bei älteren Bauwerken. Zu sehen sind solche in Wien an der Ringstrasse, um ein Beispiel dafür zu nennen.

Die 2. Variante ist die heutzutage gebräuchlichste, da man die Wärmedämmung trotzdem an den Gebäuden mit einbeziehen kann. Es handelt sich hierbei um die Verblendung der Mauer mit Naturstein. Hierfür ist eine spezielle Fachkenntnis in Gesteinskunde, Statik, Werkzeugkunde, etc. erforderlich. Solche Arbeiten dürfen ausschließlich von einem geprüften Steinmetzmeister durchgeführt werden.

Dieses Bild wird schon oben im Banner gezeigt. Es handelt sich hierbei um die Fassade unserer Firma. Wie ersichtlich, sind auch die Fenster mit Naturstein (Granit) verkleidet.

Eine ebenfalls von uns gestaltete, sehr bekannte Fasade in Gmünd (Wappen ebenfalls von uns produziert).

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü